Katalytische Nachverbrennung

Unsere KNV-Anlagen vom Typ CAOX werden zur Reinigung von Abluft beispielsweise aus Druckereien, aus der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie aus Lackier- und Beschichtungsanlagen aller Art eingesetzt.

In den KNV-Anlagen erfolgt die Oxidation der Schadstoffe an einem Katalysator bei Temperaturen von 200 bis 450 °C in Abhängigkeit ihrer Zusammensetzung. Aus einer Vielzahl von Katalysatoren wird für jeden Anwendungsfall der effektivste Mischoxid- oder Edelmetallkatalysator ausgewählt.

In unseren KNV-Anlagen wird durch die interne Abluftvorwärmung mit hocheffizienten Plattenwärmeaustauschern bis zu 85 % der Wärmeenergie auf die Abluft übertragen. Aufgrund der danach nur noch geringen Reinlufttemperatur können KNV-Anlagen auch ohne sekundäre Wärmerückgewinnung wirtschaftlich arbeiten.

Merkmale
Individuelles Anlagendesign
Für Volumenströme von < 1.000 bis 70.000 Nm³/h
Einsatz bewährter Katalysatoren für Temperaturen ab 200 °C
Wirkungsgrad der internen Wärmenutzung bis 85 %

Einsatzgebiete
Druckereien mit Tief- und Flexodruckverfahren
Chemische und pharmazeutische Industrie
Lackier- und Beschichtungsanlagen aller Art