Krantz schafft Funktionssicherheit –
im Maßstab 1:1 und im Modell

Durch Laboruntersuchungen – in der Regel im Maßstab 1:1 – validieren wir Komponenten- und Systemfunktionen. In geeigneten Fällen führen wir Laboruntersuchungen unter Einhaltung der Ähnlichkeitsgesetze durch, selbstverständlich auch an individuell für Sie gebauten Modellen.

Erkenntnisreich sind Laboruntersuchungen besonders im Bereich der Komfortklimatisierung. Wenn beispielsweise ein Bürogebäude mit Hunderten gleichartigen Räumen ausgestattet werden soll, können durch den Nachbau eines Büros die Leistungsdaten der vorgesehenen Komponenten und deren Zusammenspiel neutral geprüft werden. Unter verschiedenen Bedingungen messen wir die Behaglichkeitsparameter – Raumluftgeschwindigkeiten, Turbulenzgrade, Raumtemperaturgradienten und Strahlungsasymmetrien. Die akustischen Daten werden in unserem Hallraum unter Normbedingungen geprüft.

Entscheidender Vorteil der Laboruntersuchungen:

Die geplanten Belüftungs-, Kühl-, Heiz- und Akustikkonzepte können unter realen Bedingungen „erfühlt“ werden. Auf diese Weise lassen sich die objektiven Messdaten wesentlich besser bewerten. Funktioniert das getestete System nicht den Zielen und Erwartungen entsprechend, können wir Optimierungen sofort vorgenehmen und ebenfalls validieren.  

Unsere Versuchsstände

200 m³ Hallraum

Für hoch sensible Bereiche wie Theater, Fernseh- und Rundfunkstudios. 
Der Krantz Hallraum wiegt 170 Tonnen, ruht auf acht Stahlfederpaketen und wird dadurch akustisch komplett von der Umgebung entkoppelt.

Messraum für Fassadengeräte

In einer Klimakammer können Sommer- und Winterbedingungen von 40 °C bis -15 °C simuliert werden.

Testraum für Raumklima-Untersuchungen

Zur Untersuchung von Behaglichkeitsparametern unter verschiedenen Bedarfsszenarien. Hier lässt sich die individuelle Lösung persönlich „erfühlen“.

Leistungsmessungen von Kühl-/Heizsystemen

Diese Messungen werden mit höchster Genauigkeit unter Entkopplung der Umgebungseinflüsse nach den geltenden Normen durchgeführt.

Klimahalle

Für große Komponenten zur Klimatisierung von Messehallen oder Veranstaltungssälen steht eine Halle von zwölf Metern Höhe mit Luftvolumenströmen bis zu 20.000 m3/h und Kälteleistungen bis zu 250 kW zur Verfügung.

Sonstige

Für spezielle Anforderungen erstellen wir individuelle Versuchsaufbauten, um für unsere Kunden maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.