• DE
  • 2.1.2. Kombinierter Fächerauslass FA-VT-K

    Für die Installation in der Flurwand von Büroräumen, Besprechungszimmern u. Ä., um Zuluft aufgefächert mit dünnen Einzelstrahlen aus dem unteren Zuluftteil dem Aufenthaltsbereich zuzuführen und die Abluft durch den oberen Abluftteil abzuführen.

    Daten

    Volumenstrombereich≤ 145 m³/(h•m) [jeweils für Zuluft und Abluft]
    Nennlängen600, 800 und 1 000
    Höhe des Luftdurchlasses260 mm
    Ausblashöhe2,5 – 4 m

    Merkmale

    • Zuluft- und Abluftdurchlass
    • Erzeugung von Strahlbündeln mit dünnen, freien, einzelnen Zuluftstrahlen
    • Strahlbündelelemente um 360° manuell drehbar
    • Starke Auffächerung der Zuluftstrahlen
    • Rascher Abbau der Strahlgeschwindigkeit und Temperaturdifferenz
    • Jeweils einreihige Anordnung der Strahlbündelelemente für Zuluft und Abluft
    • Abluftteil auch ohne Strahlbündelelemente, dabei Ablufteintritt durch gelochte Frontplatte
    • Mit Anschlusskasten und Zu- bzw. Abluftstutzen für flexiblen Rohranschluss

    Service & Downloads

    Ihr Ansprechpartner

    Marcel Ebers

    Vertrieb Air Distribution Systems und Cooling & Heating Systems

    T +49 351 899 684 15

    M +49 173 450 3651

    marcel.ebers@krantz.de