• DE
  • 5.1.8. Induktionsgerät für Quell-Lüftung IG-Q-SB, stehend in der Brüstung

    Induktionsgerät zum Kühlen, Heizen und zur Fischluftzufuhr an der Fassade über die Brüstung bei Einhaltung hoher thermischer Behaglichkeit. Zulufteinbringung turbulenzarm mit geringem Impuls, nach dem Quell-Luftprinzip.

    Daten

    Primärluft-Volumenstrom25 – 80 m³/h
    Kühlleistung, gesamtmax. 500 W
    Heizleistungmax. 660 W
    Standardbreite800, 1 000 und 1 200 mm
    Tiefe160 mm
    Höhe680 mm

    Merkmale

     

    • Niedriger Druckverlust (70 bis 200 Pa), daher energiesparender Betrieb
    • Niedriger Schall-Leistungspegel
    • Heizen auch ohne Primärluftbetrieb möglich, dadurch Energieersparnisse bei Heizbetrieb nachts und am Wochenende
    • Wärmeaustauscher beidseitig reinigbar (gemäß Forderung VDI 6022); großer reinigungsfreundlicher Lamellenabstand macht Filter überflüssig
    • Geeignet für Neubauten und zur Sanierung von Gebäuden als Ersatz für Hochdruck-Induktionsgeräte
    • Kondensatwanne unterhalb des Wärmeaustauschers, einschließlich Ablaufstutzen mit ½” Schlauchanschluss; vollständiger Kondensatabfluss

    Service & Downloads

    Ihr Ansprechpartner

    Marcel Ebers

    Vertrieb Air Distribution Systems und Cooling & Heating Systems

    T +49 351 899 684 15

    M +49 173 450 3651

    marcel.ebers@krantz.de