• DE
  • 1.4.1. Mobile abreinigbare Filteranlage RHF hightec RH13 / H13-1 500 m³/h

    Abreinigbare HEPA-Filteranlagen werden eingesetzt bei Anwendungen mit hohen Anforderungen an den Abscheidegrad der Filter (HEPA), hohen Partikelkonzentrationen und abrasiven Stäuben.

    Data

     

    Abmessungen1 600 x 1 900 x 790 mm
    Volumenstrom1 500 m³/h
    Zulässiger Betriebsdruck ± 6 000 Pa
    Zulässige Betriebstemperatur90 °C
    Druckluftverbrauch pro Abreinigung

    ca. 0,4 Nm³/Filterelement

    Abreinigungszeit je Filterelementca. 6s
    Äußere Dichtheit (Filtergehäuse) gemäß DIN 25 496Leckvolumenstrom < 3 · 10-5 des Nennvolumenstromes bei Δp = 2 000 Pa 
    Innere Dichtheit (Filtersitz) gemäß
    DIN 25 496
    Leckvolumenstrom < 3 · 10-5 des Nennvolumenstromes bei Δp = 2 000 Pa 

      

    Merkmale

    Ihre Vorteile gegenüber dem Einsatz herkömmlicher Systeme:

    • Optionale Möglichkeit der Wiederverwendung der abgereinigten Stäube
    • Geringe Entsorgungskosten
    • Kein Austausch der Filterelemente erforderlich

    Beispiele für industrielle Anwendungen:

    • Rückbau nuklearen Anlagen
    • Pharmazeutische Produktionsprozesse
    • Batterieherstellung

    weitere Merkmale:

    • Top-Down-Prinzip
    • Geringere Tiefe der Filterelemente für kritische Stäube
    • Sehr hoher Reinigungsdruck (bis zu 4 bar Überdruck im Düsenbalken)
    • Patentierte, verstärkte RHF®-Elemente in Standardgröße
    • Druckverlustreduzierung durch Reinigungsprozess d. h.
      • Geringer und konstanter Anfangsdruckabfall nach Reinigung
      • Höherer Betriebsdruckabfall im Filter möglich
      • Bildung eines Filterkuchens auf der Oberfläche des Filtermediums
      • Gute Abscheidung von agglomeriertem Staub in den Trichter
      • Für verschiedene Arten von Stäuben geeignet, besonders für kritische Partikel (raue, haftende ...)

    Service & Downloads

    Ihr Ansprechpartner

    Marco Sauder

    Vertrieb International

    T +49 241 441 285

    M +49 173 520 1543

    marco.sauder@krantz.de