• DE
  • 1.4.2. Mobile abreinigbare Filteranlage M-SCF classic

    Abreinigbare HEPA-Filteranlagen werden eingesetzt bei Anwendungen mit hohen Anforderungen an den Abscheidegrad der Filter (HEPA), hohen Partikelkonzentrationen und abrasiven Stäuben.

     Daten

     

    Volumenstrom (einstellbar)3 000 m³/h
    Zulässiger Differenzdruck ± 7 000 Pa
    Zulässige Betreibstemperatur80 °C
    Benötigter Vordruck6 bar Fließdruck
    DruckluftqualitätÖl- und wasserfrei, Taupunkt -5°C
    Anschluss-Stutzen RohgasseiteDN 350 (System Jakob)
    Äußere Dichtheit Filtergehäuse)
    gemäß DIN 25 496
    Leckvolumenstrom <  3 · 10-5 des Nennvolumenstroms bei Δp = 2 000 Pa
    Innere Dichtheit (Filtersitz) gemäß DIN 25 496Leckvolumenstrom <  3 · 10-5 des Nennvolumenstroms bei Δp = 2 000 Pa

     

    Merkmale

    • Beide Blöcke bilden eigenständige Einheiten und sind unabhängig voneinander transportierbar
    • Zur bloßen Raumluftfilterung kann M-SCF-V alleine betrieben werden. Für diesen Block steht auf Anfrage umfangreiches Sonderzubehör, wie z. B. zusätzliche Schwebstoff-Filterstufe, Aktivkohle-Filterstufe, ankoppelbare Schalldämpferelemente, zur Verfügung.
    • Zur Sicherstellung einer guten Dekontaminierbarkeit sind Schweißnähte an medienberührten Teilen spaltfrei und durchgehend ausgeführt
    • Anpressvorrichtungen der HEPA-Filterelemente sind von außen bedienbar
    • Kontaminationsfreier Filterwechsel

     

     

    Service & Downloads

    Ihr Ansprechpartner

    Marco Sauder

    Vertrieb International

    T +49 241 441 285

    M +49 173 520 1543

    marco.sauder@krantz.de