• DE
  • 1.8. Sorptions-Wechselfilterzelle WFZ

    Zur Abscheidung aller adsorbierbaren gas- und dampfförmigen Luftverunreinigungen sowie geruchsbelästigenden Stoffe in Kerntechnik, Forschung, Industrie, Gewerbe usw. liefert Krantz eine Sorptions-Wechselfilterzelle.

    Daten

      

    Volumenstrom max. 1 500 m³/h
    Anströmfläche 1.66 m²
    Filterbett-Tiefe 50 mm
    Druckverlust abhängig von eingesetzter Kohle
    Füllvolumen ca. 75 l
    Gewicht ohne Füllung ca. 36 kg
    Zellengröße B x H x T 610 mm x 610 mm x 292 mm

     

    Merkmale

    • Normabmessungen 610 mm x 610 mm x 292 mm
    • Große Filteranströmfläche
    • Umlaufende Dichtung
    • Handgriffe zur einfacheren Handhabung

     

    Informationen

    Bei dieser Filterzelle werden nur Filtermaterial und Dichtung gewechselt, während das Gehäuse weiterverwendet werden kann. Ihre Verwendung anstelle herkömmlicher Wegwerffilterzellen reduziert den Umfang der Abfälle ganz beträchtlich. Dadurch wird ein guter Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

    Die Filterzelle kann mit jedem gewünschten Sorptionsmaterial gefüllt werden. Die Wahl des richtigen Filtermaterials ist Voraussetzung für die Erzielung eines hohen Abscheidegrades und der größten Wirtschaftlichkeit.

    Service & Downloads